Ölheizungen - Die Klassiker, neu aufgelegt

Rund 6 Millionen Ölheizungen sorgen in deutschen Haushalten zuverlässig für Komfort. Aber auch diese Klassiker wurden im Laufe der Jahre neu aufgelegt. Sie sind wirtschaftlich, effizient und umweltschonend. Moderne Ölheizungen sind dank ressourcensparender Innovationen technisch auf dem neusten Stand. Der Kessel ist das Herzstück der Ölheizung. Durch die Verwendung von alten Ölkesseln geht wertvolle Energie verloren, da sie nicht auf dem neusten Stand der Technik sind. Mit einer neuen und modernen Ölheizung kannst du die Effizienz des Heizsystems enorm steigern, deinen Komfort durch die Regelungssysteme erhöhen und die Heizkosten senken, denn die moderne Brennwerttechnik wandelt die Energie des Brennstoffes nahezu verlustfrei in Wärme um. Die zahlreichen Importquellen sichern deine Versorgung mit Brennstoff. Deutschland verfügt selbst über keine Öl-Vorkommen und importiert den Brennstoff aus über 30 Förderländern, somit kommt es zu keinen Versorgungsengpässen durch kurze Transportwege.

Ölheizungen
Ölheizungen

Moderne Brennwert-Technik für Dein Eigenheim

Aufbauend auf der bewährten Technologie eines Bestsellers, findet die Baureihe mit dem neuen COB-2 ihre konsequente Weiterentwicklung. Der COB-2 überzeugt mit seiner sparsamen, schadstoffarmen und effizienten Öl-Verbrennung. Im Gegensatz zu alten Öl-Kesseln ist die Verbrennung in modernen Brennwertgeräten dieser Generation besonders sauber. Ob schwefelarmes Heizöl oder Bio-Öl (B10), er heizt problemlos mit allen gängigen Heizölqualitäten. Die jahrzehntelange Erfahrung des Herstellers garantiert ein robustes und langlebiges Produkt. Außerdem sind moderne Öl-Brennwertanlagen mit umfangreicher Sicherheitstechnik ausgestattet. In dem Brennwertgerät ist direkt eine Schnittstelle zu Smart Home Produkten wie Amazon Alexa integriert. Sprachbefehlen wie "Alexa, stelle die Heizung auf 23 Grad" steht somit nicht mehr im Wege.

Ölheizungen